DREI SÄULEN ZU DEINEM LEHRBERUF

Die Lehrlingsakademie wurde ins Leben gerufen, damit wir gemeinsam mit dir noch besser an deinen Fähigkeiten arbeiten können.

Fachausbildung am Arbeitsplatz

Ausbildung in der Berufsschule

 

Praxisbezogene Zusatzausbildung

 

PROFESSIONELLE BASISAUSBILDUNG

Die Fachausbildung am Arbeitsplatz und die Ausbildung in der Berufsschule bilden die Basis jeder Lehrlingsausbildung. In der Lehrlingsakademie stehen dir neben unseren betriebsinternen Ausbildern, auch externe Profis für die praxisbezogene Zusatzausbildung zur Seite.

PROFESSIONELLE ZUSATZQUALIFIKATION

Angeboten werden beispielweise Module wie:

  • Kundenorientiertes Telefonieren
  • Umgang mit Kunden
  • Infos über andere Fach- und Themenbereiche in den Unternehmen
  • Persönlichkeitstrainings und Weiterentwicklung

DEINE AUSBILDUNG

Egal, für welchen Beruf du dich interessierst: unsere Ausbilder sind in ihren Bereichen echte Experten. Sie verfügen über eine Ausbilderprüfung, bilden sich als Ausbilder weiter und sind im Umgang mit Lehrlingen sehr kompetent.

Zusätzlich zu den praktischen und fachlichen Berufsausbildern stehen ausgebildete Lehrkräfte zur Verfügung. Sie kümmern sich um eine interessante und praxisbezogene Zusatzausbildung in unserer Lehrlingsakademie. Du lernst also von den Besten.

 

Ausgebildete Lehrkräfte: Lisa Noggler und Markus Windisch kümmern sich um ein abwechslungsreiches und interessantes Ausbildungsprogramm in der Lehrlingsakademie.

MODERNE ARBEITSUMGEBUNG

Mit dem neu errichteten LABOR und der LEHRWERKSTATT wird Dir eine moderne Spielwiese angeboten. Hier kannst du experimentieren, dir neue Fertigkeiten aneignen und im Team Lösungen erarbeiten. Geoacht wirst du dabei von unseren eigenen Ausbildern und erfahrenen Experten. Hier kannst du dich entfalten, kreativ werden oder konzentriert an komplexen Aufgaben und Lösungen arbeiten. Und du lernst dabei neue Geräte und Techniken kennen.

Das LABOR ist die zentrale Ausbildungsstätte für die Informationstechnologie und Applikationsentwicklung im ersten Lehrjahr. Ausgestattet mit modernster Technik wie 3-D Drucker, sprachgesteuerte Assistenten oder Programmier-Kits, wird dir auch bei Gastvorträgen von Berufsprofis anderer Unternehmen top-aktuelles Wissen vermittelt. Nach deinem ersten Jahr im Labor bist du bereits eine hochwertige Unterstützung für die Mitarbeiter im laufenden Betrieb.

Im Bereich Elektronik und Elektrotechnik bietet dir die LEHRWERKSTATT die Möglichkeit den Umgang mit modernen Geräten und Maschinen zu erlernen. Ein Schlossermeister bringt Dir die Grundkenntnisse der Metallbearbeitung nahe und vermittelt dir Montage- und Schneidtechniken. Du lernst Kabeltragsysteme kennen und kannst an Versuchswänden, Tafeln und Stromverteilern deine Fertigkeiten an verschiedenen Montage- und Messtechniken erproben. Zusätzlich wird dein Bewusstsein auch für die Gefahren bei der Arbeit mit Elektrizität geschärft. So bist du bereits für die Herausforderungen im Betrieb bestens vorbereitet.

Innovative Technik

 

Modernste Maschinen

Praxisbezogenes Training

Lehrlingstreffs

Unterstützend zur laufenden Ausbildung gibt es einen „Lehrlingstag“. In freier Natur lernen die Teilnehmer, wie gemeinsam Aufgaben gelöst werden und worauf es bei der Teamarbeit ankommt.

Ein eigenes „Lehrlingsforum“, das drei Mal im Jahr stattfindet, dient als Informations- und Diskussions-Plattform. Hier tauschen sich Lehrlinge aus, sprechen über ihre persönliche Entwicklung, aber auch über Themen wie Alkohol, Drogen oder Gewalt.